Elternbrief 16

Elternbrief Nr. 16                                                                                                                                                      Ahlen, 07.05.202

Liebe Eltern!

Der heutige Tag ist im Leben Ihrer Kinder aber auch für Sie sicherlich ein ganz besonderer Tag gewesen.

Auch das Barbaraschulteam war sehr gespannt auf diesen Tag. Es handelte sich schließlich um den ersten Schultag in der Corona-Zeit, der viel Neues und Fremdes im Vergleich zu einem gewohnten Schulalltag mit sich brachte.

Das Beste ist, dass der Start in den Schulalltag heute prima gelungen ist!

An dieser Stelle möchte ich das vorbildliche und verlässliche Verhalten der Viertklässler loben!

Die Kinder haben sich sehr gut an die Hygienevorschriften und Abstandsregeln gehalten!

Ihnen, liebe Eltern, möchte ich aber auch meinen Dank für Ihre Unterstützung aussprechen, denn Sie haben Ihre Kinder sehr sorgfältig mit den wichtigen Hygieneregeln vertraut gemacht. Es bewahrheitet sich also wieder einmal, dass durch verlässlichen Zusammenhalt aller eine Sache gut gelingen kann! Nochmals vielen Dank dafür!

Wie es nächste Woche weitergeht:

Gestern konnte ich Ihnen noch nicht verbindlich sagen, wann die Erst-, Zweit- und Drittklässler ihren Schulstart haben. Jetzt ist klar, dass die Erst-, Zweit- und Drittklässler ab Montag, 11.05.2020, mit ihrem Präsenzunterricht starten. In einem so genannten rollierenden System findet an einem Tag oder manchmal auch an zwei Tagen pro Woche für Ihr Kind Präsenzunterricht von 08:00 - 11:30 Uhr statt.

Über die Klassenlehrerinnen bzw. über den Klassenlehrer Ihres Kindes erhalten Sie einen Plan, der die Präsenzunterrichtstage Ihres Kindes bis zum Beginn der Sommerferien anzeigt.

Die wichtigsten Verhaltensregeln für den veränderten Schulalltag in der Corona-Zeit können Sie im 15. Elternbrief von gestern nachlesen.

Weiterhin sind wir bemüht, Ihnen möglichst schnell neue Informationen zukommen zu lassen.

Im Namen des Barbaraschulteams wünsche ich Ihnen weiterhin Gesundheit und viel Kraft für die kommende Zeit!

Herzliche Grüße

Sabine Hartmeier
Rektorin