Leseratte Lotte

Zweitklässler der Barbaraschule Ahlen sind nun Kulturstrolche

Mit dem Besuch der Leseratte Lotte aus der Ahlener Stadtbücherei in der Barbaraschule starteten die Klassen 2a und 2b am Donnerstag, 10.09.2020, in ihre Kulturstrolche-Zeit.

Die Leseratte Lotte hatte ihr Lieblingsbuch „Wir sind nachher wieder da, wir müssen kurz nach Afrika“ von Oliver Scherz mitgebracht und nahm 52 Zweitklässler mit auf eine spannende Reise nach Afrika.

Gebannt lauschten die jungen Zuhörer der vorlesenden Theaterpädagogin Meike Wiemann, die sich zudem in eine phantasievolle Leseratte verwandelt hatte und ausdrucksstark und gestenreich ein Kapitel der Geschichte vortrug. Alle Kinder fieberten so mit, dass sie teilweise wie die Akteure in der Geschichte agierten. Nun freuen sich die jungen Kulturstrolche auf weitere Vor-Lesezeiten in ihrer Klasse. Allzu gerne ließ Leseratte Lotte ihnen dafür ihr Lieblingsbuch da.

Es war ein spannender Vormittag, der die Kinder sicher zum Lesen motiviert hat und den sie auch nicht so schnell vergessen werden. Das Buch gibt es nicht nur zur Ausleihe in der Ahlener Stadtbücherei, sondern auch in der eigenen Schulbücherei der Barbaraschule.

Was ist das? - Kulturstrolche -

Das Projekt „Kulturstrolche“ will Kunst und Kultur jungen Menschen näherbringen. Besonders über Grundschulen können bereits junge Menschen erreicht werden ganz unabhängig von den Ressourcen und Interessen des Elternhauses. Teilnehmende Grundschulen erhalten Zugang zu verschiedenen Kunstsparten wie Theater, Musik, Literatur, Medien, Geschichte, Kunst und Tanz sowie die Möglichkeit, die kulturelle Vielfalt ihrer eigenen Stadt zu entdecken.

Weitere Bilder finden Sie hier.

links