Verabschiedung der Kollegin Christine Kondermann

Am Mittwoch, den 24.06.2020, wurden nicht nur unsere vierten Klassen schweren Herzens verabschiedet, sondern auch unsere langjährige Kollegin Christine Kondermann.
 
Durch den Lockdown für Kreis Warendorf musste nicht nur die Verabschiedung der Viertklässler spontan umorganisiert werden, sondern auch die lang geplante Verabschiedung von Frau Kondermann. So wurde ad hoc nach dem Schulschluss die kleine Verabschiedungsfeier organisiert und gefeiert. Der Lehrerrat und das gesamte Kollegium der Barbaraschule bedankten sich bei ihrer Kollegin mit gut ausgewählten Präsenten für die langjährige Arbeit an der Barbaraschule. Es wurde viel gelacht, geweint und geredet!

Wir wünschen unserer Kollegin, Christine Kondermann, nur das Beste für ihren weiteren beruflichen Weg!
In den zwanzig Jahren an der Barbaraschule hat sie neben der Lehrtätigkeit viele Aufgaben (Chor-Leitung, Gottesdienst-Koordination, Zahnarzthelferinnen-Projekt, Ausbildungskoordination, u.v.m.) übernommen und so unser Barbaraschule-Team erfolgreich unterstützt und verstärkt. Zu jeder Zeit konnte man sich auf ihren Einsatz und die Loyalität verlassen. Dafür möchten wir ganz laut "Danke" sagen!

In diesem Sinne:

"Das schönste Denkmal, das ein Mensch bekommen kann,
steht in den Herzen seiner Mitmenschen."

Albert Schweitzer


links