Igel

Nachtrag: Igel Viktor wurde im Frühjahr 2018 in die Freiheit entlassen. Mittlerweile ist er nicht mehr im Garten zu sehen. Wir hoffen, dass er in seiner natürlichen Umgebung ein neues artgerechtes Zuhause gefunden hat.

Freitag, den 29.09.2017, fanden Erstklässler der Klasse 1A während der zweiten großen Hofpause ein etwa drei Wochen altes Igeljunges. Zwei Viertklässlerinnen organisierten mit Hilfe des OGS-Personals einen Pappkarton für den Igel und brachten das Igeljunge so zu Frau Hartmeier (komm. Schulleiterin). Es wog nur 70g und saß voller Parasiten (Zecken, Flöhe, Fliegeneier). Frau Hartmeier rief einen Tierarzt an. Der erklärte, dass das Igeljunge ohne Hilfe den Winter nicht überleben könnte und gab entsprechende Pflegeanweisungen.
Nun wird das Igeljunge, das inzwischen den Namen Viktor erhalten hat, von Frau Hartmeier zu Hause gepflegt.

Viktor nimmt sehr gut zu, was die folgende Tabelle zeigt:
Datum Gewicht Datum Gewicht Datum Gewicht Datum Gewicht
 29.09.17   70g  30.09.17   68g  17.10.  233g  18.10.  255g
 01.10.17   74g  02.10.17   79g  19.10.  253g  20.10.  253g
 03.10.17   86g  04.10.17   95g  21.10.  272g  22.10.  288g
 05.10.17 102g  06.10.17  111g  23.10.  304g  24.10.  320g
 07.10.17 116g  08.10.17  130g  25.10.  332g  26.10.  347g
 09.10.17 140g  10.10.17  154g  27.10.  351g  28.10.  376g
 11.10.17 165g  12.10.17  173g  29.10.  384g  30.10.  434g
 13.10.17 190g  14.10.17  200g  31.10.  423g  01.11.  459g
 15.10.17  214g  16.10.17  220g  02.11.  476g  03.11.  464g
 
   Igel  Foto vom 29.09.2017
Weitere Bilder finden Sie hier.
Videos bei Youtube.
In Deutschland kommen nur zwei Igelarten vor: Braunbrustigel und Weißbrustigel. Viktor ist ein Braunbrustigel. Diese Igelart ist fast ausschließlich in ganz Deutschland verbreitet. Generell leben sie in West- und Mitteleuropa.

Igel-Steckbrief
Klasse: Säugetiere
Ordnung: Insektenfresser
Name: Igel
Lateinischer Name: Erinaceidae
Kopf-Rumpflänge: ca. 10 - 45 cm
Gewicht: 350 - ca. 1800g
Alter: bis zu 7 Jahre
Aussehen: unauffällige Braun- oder Grautöne
Stachelkleid: 6000-8000 Stacheln; kein anderes heimisches Tier hat einen Stachelpelz
Nahrung: hauptsächlich Regenwürmer, Insekten; aber auch kleine Mäuse, Kleinvögel und Vogeleier
Verbreitung: Afrika, Asien, Europa; ursprüngliche Herkunft ist vermutlich Nordafrika
Lebensraum: Graslandschaften, Hecken, Wälder
Schlaf-Wach-Rhythmus: dämmerungs- und nachtaktiv
natürliche Feinde: Adler, Eule, Dachs, Fuchs, Marder
Fortpflanzungsreife: mit ca. 10 - 12 Monaten
Paarungszeit: April bis Juli
Tragzeit: 35 - 45 Tage
Wurfgröße: 1 - ca. 10 Jungtiere
Sozialverhalten: Einzelgänger
Verhalten bei Gefahr: Igel rollen sich zu einer festen Stachel-Kugel zusammen. Dabei ziehen sie Kopf und Beine ein, so dass die verwundbare Bauchseite verdeckt wird.

Hättest du gewusst, ...
- dass "Igel" sich aus dem Griechischen ableitet und "Schlangenfresser" bedeutet
- dass "Igel" auf Englisch "Hedgehog" heißt und wortwörtlich "Heckenschwein" bedeutet
- dass  Igel durch den Winterschlaf etwa 3/4 ihres Körpergewichtes verlieren

Es gibt natürlich noch viel mehr interessantes Wissen über Igel. Wenn du mehr wissen willst, dann folge dem Link.

Über Viktor kannst du auf unserer Schulhomepage einiges erfahren. Ich werde in Abständen immer ein paar Fotos und kleine Berichte schreiben. Also besuche einfach immer wieder die Schulhomepage und schau, ob du etwas Neues zu Viktor entdeckst.

Herzliche Igelgrüße

S. Hartmeier

links